Willkommen arrow_back

13 neue Stadträtinnen und - räte sowie 27 "alte Hasen" sind am 25. Juli 2019 im großen Sitzungssaal des Rathauses von Oberbürgermeister Thomas Keck verpflichtet worden.

"Kommunalpolitik ist weniger Konfrontation als vielmehr Kooperation", so der Oberbürgermeister, "zeigen wir der Bürgerschaft, die uns gewählt hat, dass wir es ernst meinen mit der Vertretung ihrer Interessen, indem wir als wirkliches Kollegium zusammenarbeiten." 16 Frauen und 24 Männer werden in den kommenden fünf Jahren in sieben Fraktionen und auf zwei "Einzelkämpferplätzen"  im Ratsgebäude mit ihren Beschlüssen die Weichen stellen für die Zukunft der Stadt.