Stadt Reutlingen

Stadt Reutlingen

61     Amt für Stadtentwicklung und            Vermessung / 66 Tiefbauamt

Gz.: 61-bae / 66-va

06/005/50.1

29.09.2006

Beratungsfolge

Datum

Behandlungszweck/-art

Ergebnis

BVUA

10.10.2006

Kenntnisnahme

öffentlich

 

 

Mitteilungsvorlage

Bebauungsplan Dietwegtrasse
Stellungnahme zum Antrag der CDU-Fraktion vom 04.07.2006

 

Bezugsdrucksachen: Nr. 88/140/1, 95/21/6, 05/005/39.1, 05/050/01  

 

 

 

Sachverhalt

 

Das Verfahren zum Bebauungsplan „Dietwegtrasse“ wurde mit einem Aufstellungsbeschluss durch den Gemeinderat am 23.06.1988 eingeleitet (GR-Drucksache 88/140/1). Zur Sicherung der Planung hat der Gemeinderat darüber hinaus eine Satzung über Vorkaufsrechte beschlossen (GR-Drucksache 95/21/6).
Der Vorentwurf aus dem Aufstellungsbeschluss ist inzwischen den Rahmenbedingungen angepasst und digitalisiert. Die überarbeitete Abgrenzung wurde am 07.11.2003 im Reutlinger Amtsblatt erneut veröffentlicht.

Der Bebauungsplan hat ausschließlich die Planung der Umgehungsstraße mit ihren Anschlussstellen zum Gegenstand.

 

Sobald die Entscheidung über die Aufnahme des Scheibengipfeltunnels in den Fünf-Jahres-Investitionsplan des Bundes erfolgt ist und ein Baubeginn voraussehbar ist, wird die Verwaltung das Bebauungsplanverfahren „Dietwegtrasse“ zügig fortführen.

 

Die Verwaltung ist mit dem Land in Gesprächen, auf welcher Grundlage die Realisierung der Dietwegtrasse durch GVFG-Mittel erfolgen kann. Die Verwaltung wird zur gegebenen Zeit über den Sachstand berichten.

 

 

 

 

gez.                        gez.

 

Breitschwerdt                        Valin

 


Anlagen: